21. März 2010

Dieses beunruhigende Dokument wurde uns anonym zugespielt:

personalaufenthalt

Zeigt es die Folgen zunehmender Rationalisierung und Erhöhung des Leistungsdrucks im Gesundheitssystem – oder fehlende Feinfühligkeit beim Anbringen von Hinweisschildern? Die Antwort bleibt jedem selbst überlassen.

13. Oktober 2009

Sehr schönes Video über die Endfertigung des Trabants in der DDR. Wenn man sich zu den Bildern der brachialen Dehn- und Schlagübungen der Monteure auch noch vor Augen führt, dass man als DDR-Bürger auf dieses Auto mehr als 10 Jahre warten musste, fällt einem nichts mehr ein.

(via Nightline)

1. Juli 2009

Seit heute dürfen Gurken wieder krumm sein.

Hinter der EU-Gurkenkrümmungs-Norm von 1988 mussten Gurken der Extra-Klasse bisher “gut geformt und praktisch gerade sein”. Als “maximale Krümmung” wurden gerade mal zehn Millimeter auf zehn Zentimeter Gurkenlänge akzeptiert. Was nicht der EU-Norm entsprach, wurde aussortiert und in vielen Fällen weggeworfen. (Quelle: Der Westen)

WTF???

rasselbock

Auf Streifzgen durch Lokale Thüringens schauten wir schockiert in die Augen des an der Wand hängenden Hasens. Was nur wollte uns der Wirt mit diesem sonderbarem Wandschmuck zu verstehen geben? Wusste er, wie das Blog heißt, welches wir beschreiben? Das Essen im Lokal war höchst lecker und der Rennsteigtropfen brannte.

Wochen nach dieser Begegnung der sonderbaren Art, brachte uns Wikipedia die erhoffte Auflösung des Mysteriums:

Der Rasselbock oder auch Raspelbock ist ein Fabelwesen, dessen Abbild man häufig in Jägerklausen und ähnlichen Einrichtungen antrifft. Es handelt sich dabei um einen ausgestopften Hasenkopf dem das Geweih eines Rehbocks aufgesetzt ist.

Verbreitung:
Erzählungen über das angebliche Vorkommen des Rasselbock gibt es vor allem im mittleren Thüringer Wald, vereinzelt wurden auch im Harz angebliche Rasselböcke gesichtet. Größere Vorkommensgebiete soll es im Schwarzatal, an der Schmücke und am Auerhahn, einem Waldhof nahe Stützerbach bei Ilmenau geben. Das Tier führt dort ein angeblich zurückgezogenes Leben. Auf die Existenz dieses extrem scheuen Tieres sollen gelegentliche verräterische Spuren im Schnee hinweisen. …

(Quelle: Wikipedia)

…nur springen müssen wir noch selber. Aber keine Angst, es gibt ja noch diese Spezies Mensch, die uns das Leiden erleichtern soll. Und eben ein Exemplar dieser in Weiß gekleideter Zunft hat unten abgebildete Diagnose gestellt. Wie schnell kann es eigentlich gehen, anstatt Aspirin Arsen verschrieben zu bekommen?
Also, immer gut checken, was da auf den Zetteln steht, die die Ärzte verfassen – vorausgesetzt, man kann sie lesen.

ueberweisung

Es handelt sich hierbei offenbar um eine Beschreibung der Symptome einer Blinddarmentzündung.

Und wieder stellt sich an dieser Stelle die Frage, warum es keinen – sagen wir mal – TÜV für Ärzte gibt? Jedes noch so unbedeutende und ungefährliche Produkt, welches auf dem deutschen Markt dem Verbraucher angedreht werden soll, benötigt umfangreiche Zulassungschecks, muss cm-dicken Verordnungen und Unbedenklichkeitserklärungen bestehen. Monatlich loben oder prangern diverse Test-Institute in Zeitschriften aktuelle Produkte an, Service wird geprüft und Kundenfreundlichkeit bewertet. Nur die Ärzte, die arbeiten unbeobachtet von externer Qualitätssicherung im stillen Kämmerlein weiter.

Wie oft würden wir eigentlich von Stromschlägen durch nicht-geprüfte technische Spielereien durchschossen werden? Und wie oft sind wir beim Arzt?

Inzwischen dürfte es sich unter den meisten Amerikaner herumgesprochen haben, dass außerhalb ihrer Landesgrenzen noch andere Länder existieren und seit der Wahl von Barack Obama zum Präsidenten traut man manch einem Amerikaner sogar zu, Versand zu besitzen. Was im Grunde gar nicht so selbstverständlich ist, blickt man in die Lehrpläne amerikanischer Universitäten. OnlineColleges.net hat die kuriosesten Studienfächer amerikanischer Universitäten aufgelistet und wir haben die Studiengänge mal frei ins Deutsche übersetzt:

15. Argumentieren mit Richterin Judy: Populäre ‘Logik’ in TV Gerichts-Shows (University of California, Berkeley)
14. Unterwasser-Korbflechten (University of California, San Diego)
13. Von YouTube lernen (Pitzer College)
12. Philosophie und Star Trek (Georgetown University)
11. Die Kunst des Gehens (Centre College)
10. Soap-Operas: Familie und soziale Rollen (University of Wisconsin)
9. Der Spaß am Müll (Santa Clara University)
8. Die Wissenschaft der Superhelden (University of California at Irvine)
7. Zombies in beliebten Medien (Columbia College, Chicago)
6. Die Wissenschaft von Harry Potter (Frostburg State University)
5. Cyberporn und Gesellschaft (State University of New York at Buffalo)
4. Simpsons und Philosophie (University of California-Berkeley)
3. Die Insektenkunde der “The Far Side” (Oregon State)
2. Mythos und Science Fiction: Star Wars, Matrix und Herr der Ringe (Centre College)
1. Die Strategie von “StarCraft” (University of California, Berkley)

Da der Originalartikel am 25.2. geschrieben wurde, gehe ich mal davon aus, dass es sich nicht um einen Aprilscherz handelt. Auch wenn´s so aussieht.

(via iamkhayyam auf Twitter)

atomic

Dass bei den Freunden östlich des Urals manchmal die Kälte und Einsamkeit wirre Auswüchse treibt, wissen wir nicht erst seit Potemkin gefakte Dörfer gebaut hat. Jetzt hat Russland eine Miss-Wahl der Extraklasse veranstaltet. Gewählt wurde: Miss Atomic, also Miss Nuklearkraft. Dank Tschernobyl bekommt dieser Wettbewerb einen besonders skurilen Touch.

Bereits seit 2004 stellt sich eine bunte Auswahl an jungen Mädchen dem Urteil.

Aber so ganz ohne politischen Hintergrund läuft es auch nach lüften des Eisernen Vorhangs nicht ab. Ziel der Miss Wahl ist laut Ilya Platonov, dem Chef von Nuclear.Ru: “We want to show the general public that the nuclear industry is an industry like any other… Ordinary people work in it, including young, attractive women.” (Quelle: Spiegel). Anhand der Attraktivität der Mitarbeiter definiert sich die Normalität der Atom-Branche. Vollkommen klar.

Wer sich noch ein wenig über die Teilnehmer der Wahl 2009 belesen möchte, kann dies, soweit er des Kyrillischen mächtig ist, hier tun.

(via IloveGraffiti)

wirschliessen

Der Ausspruch “Wir schließen!” verursacht bei den meisten Menschen schon Konsum-Panik. Was aber erst muss im Gehirn ablaufen, wenn die Androhung auf 3 Tage ausgedehnt wird? Es wundert, dass überhaupt Leute in dem Laden gesichtet wurden.

23. Februar 2009

dsc00503

In gebrochenem Deutsch berichtet dieser Ladenbesitzer von der verpassten Chance, die vergangenen Winter zum Schnäppchenpreis zu erstehen. Aber wer will schon Winter billig kaufen? Heisst es doch bald schon “Wolle Sommer kaufe?”

Richtig: Winter(-)ware reduziert

Warum nur sind die Outtakes, also die gesammelten Pannen beim Filmdreh, so wahnsinnig unterhaltsam? Schwingt da etwas ein gesundes Maß Schadenfreude mit?
Jedenfalls haben wir uns beim Ansehen der Outtakes des Durex-Werbespots “Get it on” vor Lachen weggeworfen!


Outtake1


Outtake2


Outtake3

(Hinweis von Nerdcore)

zuletzt inspiriert

verlinkt

bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de frisch gebloggt Das Blog Verzeichnis Blog Top Liste - by TopBlogs.de BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor blogoscoop blogtotal