Das Ende vom Katalog & der Zeitschrift

Wenn ich Zeitungsverleger wäre oder mit Katalogen mein Geld verdienen würde, ich bekäme es beim Ansehen dieses Videos mit der Angst zu tun:

Das Video zeigt in meinen Augen eindrucksvoll, welch geniale Entwicklung von Apple mit der Fingersteuerung der iPads und iPhones auf den Markt geworfen wurde. Die Bedienung scheint selbst Babys so spielend einfach von der “Hand” zu gehen, dass die Frage gestattet sein muss, wie sich derartige Entwicklungen auf die Zukunft von blätterbaren Analogmedien auswirken.

Warum sollte das Baby im Jahr 2027 Zeitschriften oder Versandhauskataloge durchblättern, wenn es doch daran gewöhnt ist mit dem Finger zu wischen?

Ich sehe in dem Video den bemerkenswerten Beginn eines neuen Zeitalters im Umgang mit Papier.


Verpasse keinen neuen Beitrag und abonniere unseren RSS-Feed oder unsere Twitter-News.

4 Kommentare bis jetzt, schreibe hier auch etwas.

  1. Gravatar Icon Mandy

    schrieb am 15. Oktober 2011 um 12:31 Uhr:

    Also ich persönlich würde einem Baby lieber einen Katalog geben, den es zerknüllen kann als mir so ein teures iPad kaputt machen zu lassen. ;-)

    AntwortenAntworten
  2. Gravatar Icon kamikaetzelein

    schrieb am 15. Oktober 2011 um 16:33 Uhr:

    Schaurig schöne neue Welt.
    Weniger Papierverbrauch = <3

    Mir ist aufgefallen, dass ich zum Beispiel in Koch- und anderen Sachbüchern ein "Suche"-Feld oder einfach die Möglichkeit strg+s einzugeben vermisse.

    Ja man könnte es schon alles digitalisiert nutzen aber dafür blättere ich dann, trotz diverser Kochplattformen und Apps, die auch nutze, doch *noch* zu gerne durch Kochrezepte.

    Den Struwwelpeter werde ich definitiv analog an meine Kinder weiter geben :)

    AntwortenAntworten
  3. Gravatar Icon Marieke

    schrieb am 15. Oktober 2011 um 15:04 Uhr:

    Ich finds spannend! beeindruckend des video. allerdings würde ich auch den katalog an mein kind geben, damit die seiten auch “Liebevoll” herausgerissen werden können…trotzdem süßes video :)

    AntwortenAntworten
  4. Gravatar Icon Amelie

    schrieb am 15. Oktober 2011 um 11:17 Uhr:

    Also ich würde mir starke Gedanken machen, wenn mein Kleinkind besser mit einem iPad umgehen kann als in einem Katalog zu blättern. Ich glaube nämlich ganz ehrlich, dass ein Kleinkind erst einmal mit den einfachen Dingen umzugehen lernen muss, bevor es an diese technischen Dinge herangeführt wird. Da kommen dann solche Kinder heraus, die gar keine Bücher mehr kennen oder nicht wissen, wie sie sich anderen Menschen gegenüber verhalten müssen, weil sie nur noch die Technik kennen und sich dahinter verstecken.

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar oder sende diesen Artikel zu Twitter:

Kommentare, die nicht sofort erscheinen, werden von unserem Anti-Spam-Service vermutlich für Spam gehalten und erst später von uns freigeschaltet.

Abonniere den RSS-Feed für diesen Kommentar
Trackback Adresse

zuletzt inspiriert

verlinkt

bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de frisch gebloggt Das Blog Verzeichnis Blog Top Liste - by TopBlogs.de BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor blogoscoop blogtotal