Danke Griechenland

Nie im Leben hätten wir geglaubt, dass uns die Griechen unser Abenteuer so dermaßen vermasseln können. Zugegeben, ich hätte nach dem Genuss einiger Gläser Ouzo meine Finanzlage auch nicht mehr unter Kontrolle, aber was bitteschön ist da bei den Kontrollorganen der EU schief gelaufen, dass die nicht mitbekommen, dass sich ein ganzer Staat gegen die Wand fährt?
Hat man denn aus dem finanziellen Desaster der Vollpfosten von Lehmann Brothers & Co. nichts dazugelernt?

Und Frau Merkel, bedenken Sie, die Deutschen haben ihren Anteil am Rettungspaket schon bezahlt: Rehagel bescherte dem Land einen unerwarteten EM-Titel und Millionen Deutsche investieren jährlich ihr Urlaubsbudget.

Zur Verdeutlichung: Im Moment verlieren wir aufgrund des EURO-Verfalls im Vergleich zum Januar ZWEI vollständige Mahlzeiten PRO Tag!!! Zum Glück haben wir ja unsere tollen Freunde, die uns hin und wieder zum Essen einladen (oben rechts im Blog).


Verpasse keinen neuen Beitrag und abonniere unseren RSS-Feed oder unsere Twitter-News.

Schreibe einen Kommentar oder sende diesen Artikel zu Twitter:

Kommentare, die nicht sofort erscheinen, werden von unserem Anti-Spam-Service vermutlich für Spam gehalten und erst später von uns freigeschaltet.

Abonniere den RSS-Feed für diesen Kommentar
Trackback Adresse

verlinkt

bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de frisch gebloggt Das Blog Verzeichnis Blog Top Liste - by TopBlogs.de BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor blogoscoop blogtotal