Kulinarischer Ausklang im Olivia/Eimsbüttel

olivia

So langsam endet die Zeit in Hamburg. In weniger als zwei Wochen ist deutsche Küche soweit entfernt wie der Schnee vom thailändischen Strand an dem wir liegen werden. Somit gilt es, mich nochmal mit Freunden und Familie einige Stunden in angenehmer Atmosphäre zu treffen, zu klönen und gut zu essen & zu trinken.

Heute Abend war die Familie dran und als Ort des Geschehens wählte ich das zu Unrecht weitgehend unbekannte “Olivia” in der Eimsbütteler Str. 139 in Eimsbüttel. Bereist zum dritten Mal verzauberte uns der Inhaber Hakan mit extrem entspannter, unterhaltsamer und zwischenmenschlich auf hohem Niveau befindlichen Art und Weise. Wer beim Namen an anatolisches Fleischgemetzel denkt, der irrt gewaltig, denn am Herd steht ein virtuoser Koch, der exzellente Speisen unter dem Begriff “Cross-Over” zaubert. Leckerer Wein, aufputschender Kaffee und – wie gesagt – Hakan persönlich, machen mir den Abschied aus Hamburg wieder etwas schwerer.

Und weil mir Hakan erklärte, dass es schwer ist, ein ehemalig griechisches Restaurant in eine so feine Lokalität zu verwandeln, wie er es tat, rufe ich Euch Heimgebliebene auf, dort hin zu gehen und wieder eine kleine, feine Oase des Wohlfühlens zu entdecken.*

Ich empfehle, auf jeden Fall das Schokoladen-Malheur auszuprobieren.

*) Für diesen Beitrag wurde ich nicht bestochen. Es ist meine eigene und von Freunden & Familien bestätigte Meinung.


Verpasse keinen neuen Beitrag und abonniere unseren RSS-Feed oder unsere Twitter-News.

Schreibe einen Kommentar oder sende diesen Artikel zu Twitter:

Kommentare, die nicht sofort erscheinen, werden von unserem Anti-Spam-Service vermutlich für Spam gehalten und erst später von uns freigeschaltet.

Abonniere den RSS-Feed für diesen Kommentar
Trackback Adresse

verlinkt

bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de frisch gebloggt Das Blog Verzeichnis Blog Top Liste - by TopBlogs.de BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor blogoscoop blogtotal