Sony-Ericsson K770i mit iSync betreiben

k770i_isync.jpg
Standardmäßig weigert sich iSync, das Sony-Ericsson K770i zu bedienen. Zwar erkennt es das Telefon, aber dann ist auch Schluß. Wie immer lautet an dieser Stelle die Devise: Nur nicht verzagen und uns fragen, denn wir haben das hinbekommen. Und zwar so:

  1. das Handy muss “Bluetooth” auf “ein” und “Sichtbarkeit” auf “Telefon zeigen” gestellt sein
  2. am Handy empfehle ich die Einstellung “Bestätigung” auf “aus” zu stellen
  3. der Mac sollte das Handy über die USB-Schnittstelle bereits erkannt haben
  4. den Treiber für das 770i herunterladen: SonyEricsson-K770.phoneplugin.zip
  5. die Datei entpacken und das extrahierte Verzeichnis in das Verzeichnis “AktuellerNutzer/Library/Phones” (oder in den Ordner PhonePlugins (wenn nicht vorhanden, einfach anlegen)) kopieren
  6. iSync starten und neues Gerät suchen lassen
  7. das Handy sollte nun gefunden und bedient werden können

Verpasse keinen neuen Beitrag und abonniere unseren RSS-Feed oder unsere Twitter-News.

9 Kommentare bis jetzt, schreibe hier auch etwas.

  1. Gravatar Icon Anja

    schrieb am 18. März 2008 um 09:24 Uhr:

    Habe alles so gemacht wie beschrieben, bekomme von isync leider trotzdem die Meldung, “Dieses Gerät wird von isync nicht unterstützt.”
    Haben sie noch einen Tip für mich?

    AntwortenAntworten
  2. Gravatar Icon Henning

    schrieb am 18. März 2008 um 10:50 Uhr:

    Schreib mich bitte per Mail an. Die Adresse ist im Impressum.

    AntwortenAntworten
  3. Gravatar Icon H

    schrieb am 18. März 2008 um 15:49 Uhr:

    Hallo, ich habe die gleichen Probleme wie Anja. Hab den Treiber installiert, alles nach Anleitung, hab sogar das komplette Troubleshooting der “Mac Meets Mobil”-Seite durchgeführt aber keinen Erfolg gehabt. Immer wieder heißt es “Dieses Gerät wird von isync nicht unterstützt”. Ich benutze Mac OS X10.5.4.
    Hat irgendjemand noch ‘ne Idee.

    AntwortenAntworten
  4. Gravatar Icon H

    schrieb am 18. März 2008 um 23:01 Uhr:

    Oh, hab’s hinbekommen. Wenn man den Treiber nicht in den Ordner Phone sonder in den Ordner PhonePlugins (wenn nicht vorhanden, einfach anlegen) legt funktioniert es auf Anhieb.

    AntwortenAntworten
  5. Gravatar Icon Henning

    schrieb am 18. März 2008 um 08:11 Uhr:

    @H: Super, vielen Dank für den Hinweis. Warum es mehrere Lösungswege gibt, weiß ich auch nicht so genau.

    AntwortenAntworten
  6. Gravatar Icon H

    schrieb am 18. März 2008 um 22:54 Uhr:

    Jetzt kämpfe ich noch mir der Zeitzonen-Einstellung. Aus dem Text auf der “Mac Meets Mobil”-Seite werde ich auch nicht so richtig schlau.
    Ganztägige Termine erscheinen jetzt immer schon in der letzten Stund des Vortages. Wenn ich an den Zeitzonen drehe bekomme ich zwar die ganztägigen Termine hin, dafür stimmen dann aber alle anderen Termine nicht mehr.

    AntwortenAntworten
  7. Gravatar Icon Peter

    schrieb am 18. März 2008 um 05:55 Uhr:

    Danke für Treiber und Infos. Klappt seit Wochen gut.
    ABER: Jetzt werden alle Erinnerungssignale gedoppelt, d.h. sowohl der Kalender in ical als auch der auf dem K770i sind einfach geführt, dennoch “weckt” das K770i stets zweimal (gleichzeitig). Ich habe es schon mit Löschen und Neusynchronisieren versucht. Vergebens :-(

    AntwortenAntworten
  8. Gravatar Icon zobel

    schrieb am 18. März 2008 um 17:42 Uhr:

    Hallo…habe es nach der Anleitung versucht. Mit dem Leopard gings (noch).
    mit Mac OSX 10.6.1 (Snow Leopard) bekomm ichs einfach nicht mehr hin!
    Wer weiss weiter??

    AntwortenAntworten
  9. Gravatar Icon Floti

    schrieb am 18. März 2008 um 17:40 Uhr:

    @zobel: Wollte kürzlich auch meine Adressen neu synchronisieren ( bei installiertem Plugin) ging auch bei mir nach snowleopard nicht mehr. Sony hat ein installationspacket auf seiner Seite. Das muss man einfach nur installieren – packt sich selbst an die nötigen orte. jetzt klappts auch wieder mit dem Handy ;-) , zumindest die Basisdaten werden übermittelt. Auf die Übertragung der Bilder vom Adressbuch warte ich leider immer noch….

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar oder sende diesen Artikel zu Twitter:

Kommentare, die nicht sofort erscheinen, werden von unserem Anti-Spam-Service vermutlich für Spam gehalten und erst später von uns freigeschaltet.

Abonniere den RSS-Feed für diesen Kommentar
Trackback Adresse

zuletzt inspiriert

verlinkt

bloggerei.de - deutsches Blogverzeichnis Bloggeramt.de frisch gebloggt Das Blog Verzeichnis Blog Top Liste - by TopBlogs.de BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor blogoscoop blogtotal