Vorratsdatenspeicherung für Blöde

Noch immer sehen mich Mitmenschen eher befremdlich an, wenn ich vor der Gefahr der Vorratsdatenspeicherung warne. Vergleiche mit der DDR werden belächelt. Bewegungsprofile scheinen niemanden zu stören. Selbst Belauschen oder Abhören sind keine Begriffe, bei denen irgend jemand aufwacht. Gleichgültigkeit und Desinteresse – und eine Gefahr für die Demokratie – wie ich es noch nie erlebt habe. Sollte man mal in der Werbepause der Sportschau zeigen, diesen Beitrag von PANORAMA. Vielleich schalten dabei mal ein paar Leute ihre Gehirne ein.