BC-One 2005

Am Samstag hat es mich dank einer Einladung nach Berlin zum Red Bull BC-ONE 2005 verschlagen – der Weltmeisterschaft im Breakdancen, bzw. BBoying. Im entkernten Palast der Republik traten die 16 weltbesten BBoys im One-on-One-Battle gegeneinander an. Eigentlich bin ich kein großer HipHop-Fan, aber ich ziehe vor Respekt meinen Hut. Was ich dort zu sehen gab kann ich nicht beschreiben. Moves, wie sie die Physik, im Speziellen die Schwerkraft, eigentlich nicht zulassen dürfte. Diese Art der Kultur fehlt mir im Techno leider etwas. Haltet die Augen offen, wo die WM im nächsten Jahr stattfindet und geht hin. Es lohnt sich!